Höhepunkte

  • Perth
  • Pinnacles
  • Kalbarri Nationalpark
  • Monkey Mia
  • Exmouth
  • Coral Bay
  • Karijini Nationalpark
  • Broome

Den Westen Australiens intensiv erleben

Erleben Sie den facettenreichen Westen Australiens und sehen Sie einzigartige Orte, die Sie garantiert staunen lassen werden. Tauchen Sie in die Unterwasserwelt von Coral Bay und Monkey Mia ein und schnorcheln Sie in den schönsten Korallenriffen der Welt. Ein natürliches Spektakel erleben Sie im Kalbarri und Karijini Nationalpark und im geheimnisvollen Outback bekommen Sie die unglaublichen Weiten Australiens zu spüren! (Allradfahrzeug gegen Aufpreis möglich) 

Inklusive:
  • 16 Übernachtungen in komfortablen Hotels
  • Tägliches Frühstück
  • Mietwagen inkl. Versicherung
  • Sicherungsschein
  • 24h-Notfall-Hotline in Australien

ab 1.942 €

Reiseverlauf

  • 1 Abflug aus Deutschland
  • 2 Ankunft in Perth

    Willkommen in Perth – der Hauptstadt West-Australiens mit endlosen Sandstränden auf der einen Seite und Wüstenlandschaft auf der anderen. Nach einem langen und anstrengenden Flug werden Sie bereits am Flughafen erwartet, um in Ihr Hotel gebracht zu werden. Da es viel in Perth zu erleben gibt und Sie keine Zeit verlieren wollen, empfehlen wir Ihnen früh schlafen zu gehen. Gut erholt können Sie dann am nächsten Tag, nach australischer Zeit, in den Tag starten. Besuchen Sie das Juwel der Stadt – den Kings Park und genießen Sie einen beeindruckenden Blick auf die Skyline Perths. Generell bietet Perth Ihnen ein bemerkenswertes Kunst- und Kulturangebot. Es gibt zahlreiche Museen, historische Bauten und wichtige Kultureinrichtungen für Sie zu entdecken. Im Stadtzentrum erwarten Sie kulinarische Genüsse einer multikulturellen Küche. Genießen Sie ein Abendessen am Ufer des Swan River und bewundern Sie den Blick auf die Stadt bei Nacht.

  • 3 Besuch im Nambung Nationalpark

    Heute lassen Sie das schöne Perth hinter sich und begeben sich auf eine etwa 3-stündige Autofahrt über den Highway an der wunderschönen australischen Westküste. Mit Ihrem Mietwagen erreichen Sie dann den Nambung-Nationalpark. Dort erwartet Sie eine erstaunliche, für Westaustralien typische Wüstenlandschaft. Die berühmten Felstürme „Pinnacles“ bieten ein erstaunliches Landschaftsbild. Anschließend fahren Sie weiter Richtung Cervantes. Die Fahrt über den Highway bietet Ihnen viele Möglichkeiten, an Aussichtspunkten anzuhalten und die atemberaubende Landschaft zu bewundern. Nehmen Sie sich Zeit, denn das kleine Fischerdorf Cervantes erreichen Sie schon nach etwa 20 Kilometern. Cervantes bietet Ihnen eine ruhige und idyllische Atmosphäre mit australischem “easy-going“ Charakter, weißen Sandstränden mit türkisfarbigem Wasser und unzähligen Angelmöglichkeiten. Ein gutes Abendessen ist Ihnen hier garantiert! Probieren Sie doch einen der berühmten Lobster der Stadt!

  • 4 Auf nach Kalbarri

    Am Morgen begeben Sie sich auf eine etwa 5-stündige Autofahrt Richtung Kalbarri. Auf dem Weg kommen Sie an tollen Orten wie Jurien Bay, Green Head und dem Beekeepers Nature Reserve vorbei. Nehmen Sie sich auch hier wieder die Zeit, die Vielfalt der australischen Westküste zu entdecken. Es lohnt sich! Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie in Kalbarri.

  • 5 Wanderung im Kalbarri Nationalpark

    Am nächsten Morgen erkunden Sie den Kalbarri National Park. Dieser hat einige natürliche Sehenswürdigkeiten zu bieten, die Sie garantiert staunen lassen werden! Zahlreiche Aussichtspunkte erreichen Sie, wenn Sie zum Z-Bend wandern. Von dort gelangen Sie zum Nature’s Window, wo Sie durch ein natürliches Fenster die Aussicht auf den Murchison River und die Schlucht genießen können. Die roten Küstenklippen, die sich über 13 Kilometer erstrecken, bieten Ihnen einen unbeschreiblichen Blick auf den Indischen Ozean und die faszinierende Umgebung. Ein kleiner Tipp von uns an Sie: Denken Sie daran, dass es sehr heiß werden kann. Genügend Wasser und die richtige Kleidung sind daher notwendig. 

  • 6 UNESCO Weltkulturerbe Shark Bay und die Halbinsel Monkey Mia

    Heute geht es für Sie weiter nach Shark Bay, auf der Halbinsel Monkey Mia. Hier verbringen Sie zwei Nächte. Seit geraumer Zeit finden sich in der Umgebung regelmäßig freilebende Delfine ein, um von Park-Rangern gefüttert zu werden. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die faszinierenden Lebewesen aus nächster Nähe zu bewundern. Shark Bay gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und erfüllt gleich alle vier erforderlichen Kriterien. Eine absolute Besonderheit!

  • 7 Freizeit auf der Halbinsel Monkey Mia

    Heute haben Sie Zeit die Insel eigenständig zu erkunden oder einen Strandtag einzulegen. Besuchen Sie den außergewöhnlichen Shell Beach. Der über 40 km lange Muschelstrand wird Sie faszinieren! Erkunden Sie die Halbinsel auf eigene Faust und genießen Sie verschiedene Aussichten über den endlosweiten Ozean. 

  • 8 Zwischenstopp in Carnarvon

    Ihr nächstes Ziel wird das Ningaloo Reef sein, ein weiteres UNESCO Weltkulturerbe und Meeresparadies. Da die Entfernung etwa 700 km beträgt, legen Sie ein Zwischenstopp im schönen Carnarvon ein. Die kleine Stadt ist bekannt für seine Obst- und Gemüseplantagen, womit weite Teile Westaustraliens versorgt werden. Hier verbringen Sie eine Nacht.

  • 9 Meeresparadies Ningaloo Reef

    Am nächsten Morgen können Sie Ihre Reise dann erholt fortsetzen. Auf dem Weg zum Ningaloo Reef kommen Sie nach ca. 200 km im beliebten Urlaubsort Coral Bay an. Das hübsche Plätzchen bietet ein wunderschönes Riff, welches bestens zum Schnorcheln geeignet ist. Hier können Sie den Abend in Ruhe ausklingen lassen und die nächste Nacht verbringen. 

  • 10 Schnorcheln in Coral Bay

    Gehen Sie Schnorcheln und statten Sie den vielen bunten Meeresbewohnern einen Besuch ab. Sie haben die Möglichkeit sich ein Schnorchel- oder Taucherequipment vor Ort zu leihen, falls Sie über kein eigenes verfügen. Wenn Sie lieber an einer professionellen Tour teilnehmen möchten, finden Sie hier ebenfalls unzählige Angebote. Freuen Sie sich auf Begegnungen mit gigantisch großen Meeresbewohnern und kommen Sie Ihnen erstaunlich nah. Unternehmen Sie am Nachmittag einen kleinen Spaziergang Richtung Point Maud, denn dort werden Sie Manta-Rochen so nah kommen wie an keinem anderen Ort. Ein einzigartiges Erlebnis!

  • 11 Exmouth

    Ihre Reise geht nun 150 km weiter ins nördlich gelegene Exmouth - das sogenannte Tor zum wunderschönen Ningaloo Reef und dem Cape Range National Park. Erkunden Sie die spannende Unterwasserwelt und gehen Sie in einem wahren Meeresparadies Schnorcheln oder unternehmen Sie eine Tauchertour, um den unterschiedlichsten Fischarten zu begegnen. Das Besondere an diesem Riff ist, dass Sie nur wenige Meter rausschwimmen müssen, um den Meeresbewohnern nah zu sein. 

  • 12 Erkunden Sie den Cape Range Nationalpark

    Heute besuchen Sie den Cape Range Nationalpark und erleben Sie eine faszinierende Naturlandschaft. Umwerfende Strände umgeben den Park. Eine Wanderung lohnt sich! Tipp: Halten Sie die Augen offen! Australische Bewohner wie Kängurus oder Emus könnten Ihnen über den Weg laufen! 

  • 13 Australisches Outback

    Nun haben Sie schon fast 1.300 km an der faszinierenden australischen Westküste zurückgelegt. Jetzt ist es an der Zeit das geheimnisvolle australische Hinterland zu erkunden. Hier erwartet Sie eine magische Wüstenlandschaft und endlose Weite. Sie werden schnell verstehen, wieso Australien auch “Roter Kontinent“ genannt wird. Ihr heutiges Ziel wird der Karijini Nationalpark sein. Ein echtes Highlight! Die Fahrt wird etwa 8 Stunden dauern, da über 600 km zwischen Exmouth und dem Karijini Nationalpark liegen. Nach Ihrer Ankunft in einem der größten Nationalparks Australiens, führt Sie eine rote Piste zu Ihrer Unterkunft. Dort verbringen Sie die nächsten zwei Nächte. Ein anstrengender Tag geht zu Ende, ruhen Sie sich aus und seien Sie gespannt auf den kommenden Tag.

  • 14 Erleben Sie den Karijini National Park

    Erholt stürzen Sie sich heute in den spannenden Tag. Umgeben von überwältigender Naturschönheit erklimmen Sie die Wasserfälle und tiefen unzähligen Schluchten. In natürlichen Pools mit kristallklarem Wasser werden Sie sich abkühlen können. Sie werden über Felsen klettern und die bezaubernde Landschaft von mehreren Aussichtspunkten bestaunen. Zu Beginn empfehlen wir jedoch das Besucherzentrum aufzusuchen, um sich einen genauen Plan zu verschaffen. Von dort empfiehlt es sich die Dales Schlucht aufzusuchen, die östlich des Besucherzentrums liegt. Dann kommen Sie auch schnell zu den Fortescue Falls und dem Circular Pool. Am Oxer’s Lookout treffen insgesamt 4 Schluchten aufeinander. Ein herrlicher Anblick, den Sie sich nicht entgehen lassen dürfen! Die zwei größten Berge Westaustraliens, Mount Meharry und Mount Bruce, können Sie hier ebenfalls besteigen. Fragen Sie am besten einen Park-Ranger nach Tipps für die besten Stellen zum Klettern. Der Karijini Nationalpark bietet Ihnen viele unzählige Möglichkeiten, für Einsteiger und Fortgeschrittene die spektakuläre Natur des Outbacks kennenzulernen. Tipp: Nur das Nötigste mitnehmen, denn Wertgegenstände könnten bei der Wanderung beschädigt werden. 

  • 15 Zwischenstopp in Port Hedland

    Nach unglaublichen Eindrücken im Karijini Nationalpark geht Ihre Reise heute weiter. Nach etwa 4,5 Stunden erreichen Sie Port Hedland, wo Sie die Nacht verbringen werden. Sie schlafen in einer gemütlichen Unterkunft. Die Minenstadt Port Hedland gehört zu den größten Städten im australischen Westen und ist bekannt für den größten Schüttguthafen weltweit.

  • 16 Weiterfahrt nach Broome

    Am nächsten Tag fahren Sie weiter in die Hauptstadt der Perlen – Broome. Auf dem Weg begleitet Sie die Aussicht auf den Eighty-mile Beach, ein über 220 km langer Küstenstreifen und auf der anderen Seite haben sie erneut die magische Wüstenlandschaft vor sich. Auch hier lohnt es sich wieder einige Rastpausen einzulegen und die malerische Landschaft zu bestaunen. Am Abend erreichen Sie schließlich Broome. 

  • 17 Letzter Halt in Broome

    Ihre Reise an der australischen Westküste neigt sich nun langsam dem Ende zu. Sie verbringen Ihre letzten beiden Tage in der “Perle des Nordens“ – Broome. Hier geben Sie Ihren Mietwagen ab und begeben sich in ein komfortables Hotel. Zu Fuß erreichen Sie etliche Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Der nahe gelegene Cable Beach bietet Ihnen einen unvergesslichen Sonnenuntergang am Abend. Ein Kamelritt über den Strand ist hier eine beliebte Touristenattraktion! 

  • 18 Ausflug von Broome zur Roebuck Bay

    Genießen Sie einen freien Tag und erleben Sie am Abend das faszinierende Naturphänomen von Roebuck Bay, direkt bei Broome, denn an den Tagen um Vollmond sehen Sie dort die “Staircase to the Moon“. Ein magisches Erlebnis zum Abschluss Ihrer Reise!

  • 19 Tag der Abreise

    Heute Endet Ihre Abenteuerreise durch den magischen Westen Australiens. Sie begeben sich rechtzeitig zum Flughafen um Ihre Weiterreise anzutreten. 

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Julia Eypasch

Ihre Australien-Spezialistin