Höhepunkte

  • Sydney
  • Byron Bay
  • Sunshine Coast
  • Fraser Island
  • Airlie Beach
  • Whitsunday Islands
  • Magnetic Island
  • Cairns

Die zauberhafte Ostküste zwischen Sydney und Cairns

Mit dieser Rundreise verschaffen Sie sich einen guten Überblick über Australiens wichtigste Städte, sowie die wunderschöne Flora und die vielfältige Fauna an der Ostküste des beliebten Landes. Sie erhalten einen kompakten Einblick in die Höhepunkte der Ostküste – und das in nur 18 Tagen.

Inklusive:
  • 15 Übernachtungen im DZ in ausgewählten Unterkünften
  • Tägliches Frühstück
  • Mietwagen inkl. Versicherungen
  • Katamaran-Transfer nach Fraser Island
  • Fähre nach Magnetic Island
  • Sicherungsschein
  • 24h-Notfall Hotline vor Ort

ab 1.495 €

Reiseverlauf

  • 1 Abreise aus Deutschland
  • 2 Welcome to Australia!

    Nachdem Sie am Flughafen von Sydney angekommen sind und die entsprechenden Einreiseformalitäten geklärt wurden, begeben Sie sich zum Mietwagen-Office im Herzen der australischen Metropole. Sobald Sie den Mietwagen und die benötigten Dokumente ausgehändigt bekommen haben, kann Ihr Abenteuer „Down Under“ losgehen. Ihr erster Streckenabschnitt führt Sie Richtung Norden durch das Hunter Valley, bekannt für den lokalen Weinanbau. Nach ca. 2 ½ Stunden erreichen Sie Port Stephens. Den restlichen Abend können Sie nutzen, um die malerische Hafenstadt auf eigene Faust zu erkunden. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass Sie hierbei ein paar Robben oder sogar Pelikane entdecken.

  • 3 Über den New England Highway bis nach Coffs Harbour

    Wir empfehlen Ihnen heute früh ihn den Tag zu starten, damit Sie sich vor der Weiterfahrt zu Ihrer nächsten Station mit einem köstlichen Frühstück ausreichend stärken können. Die Küstenstadt Coffs Harbour erreichen Sie nach 4 Stunden Fahrtzeit, jedoch sollten Sie zuvor einen Zwischenstopp in Port Macquarie einlegen. Die Hafenstadt ist bekannt für ihre feinsandigen Sandstrände und das städtische Koala-Krankenhaus, in welchem die verletzten Tiere gesundgepflegt und anschließend wieder ausgewildert werden. In Coffs Harbour angekommen beziehen Sie Ihre Unterkunft und können sich anschließend bei einem Bier in einer der zahlreichen Pubs entspannen.

  • 4 Von New South Wales nach Queensland

    Heute verlassen Sie den Staat New South Wales und begeben sich entlang der Küste in das sonnige Queensland. Doch bevor Sie an Ihrem heutigen Etappenziel eintreffen, sollten Sie einen Zwischenstopp im Küstenort Byron Bay einlegen – dem östlichsten Punkt der australischen Landfläche. Byron Bay verzaubert seine Besucher mit karibischem Flair und feinen Sandstränden, an welchen Sie sich ein wenig die Beine vertreten können, bevor Sie Ihren Weg ins Landesinnere zum Lamington Nationalpark fortsetzen, um dort Ihre Lodge für die nächsten beiden Nächte zu beziehen.

  • 5 Auf Erkundungstour im Lamington Nationalpark

    Der heutige Tag steht Ihnen komplett zur Verfügung, um einen der schönsten Nationalparks der australischen Ostküste ausgiebig zu erkunden. Das Gebiet erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 206 km2 und bildet somit den größten Regenwald in Australiens subtropischer Zone. Besonders bekannt ist das ehemalige Gebiet vulkanischer Aktivitäten für die über 500 Wasserfälle und die dazugehörigen Seen, in welchen man sich nach Belieben abkühlen kann. Die zahlreichen Wanderwege durch den Park ermöglichen Ihnen nach Belieben die wunderschönen Aussichtspunkte zu besuchen und die exotische Flora und Fauna etwas besser kennenzulernen. 

  • 6 Der Sonne entgegen zur Sunshine Coast

    Sie brechen heute gegen Vormittag auf und fahren weiter nordwärts in Richtung eines der Surfing-Hot-Spots Australiens – der Sunshine Coast. Nach etwa anderthalb Stunden Fahrt passieren Sie Brisbane, die Stadt am Ufer des Brisbane Rivers. Sie haben die Möglichkeit Rast zu machen, und einen Spaziergang durch die Einkaufsmeile der australischen Großstadt zu unternehmen. Besonders bekannt ist Brisbane für seine guten Universitäten und das „Performing Arts Centre“. Nach circa einer weiteren Stunde Fahrtzeit erreichen Sie die Stadt Noosa, ihren heutigen Zielort, direkt an der Sunshine Coast gelegen. 

  • 7 Ein entspannter Tag an der Sunshine Coast

    Nutzen Sie diesen Tag, um sich an den feinsandigen Stränden von Noosa zu entspannen. Alternativ können Sie über die Einkaufsstraße „Hastings Street“ flanieren oder optional eine der zahlreichen Bootstouren vor Ort buchen. Auch der Noosa-Nationalpark ist definitiv einen Besuch wert und lohnt sich besonders für aktive Reisende aufgrund der zahlreichen Wanderwege.

  • 8 Mit der Fähre nach Fraser Island

    Mit Ihrem Mietwagen verlassen Sie heute die Sunshine Coast und fahren von dort aus durch das Inland vorbei an der Kulturerbe-Stadt Maryborough, bekannt für die beeindruckende City Hall und Geburtsort der australischen Schriftstellerin P.L. Travers (Mary Poppins), bis nach River Heads. Hier müssen Sie zunächst Ihren Mietwagen parken, denn die Mitnahme von Transportmitteln nach Fraser Island ist nicht möglich. Mit der Fähre starten Sie nun die malerische, ca. 50-minütige Überfahrt. Anschließend erfolgt der Transfer zu Ihrer Unterkunft auf der paradiesischen Insel. Dort haben Sie die Möglichkeit sich von Ihrer Anreise zu erholen. 

  • 9 Unterwegs auf der größten Sandinsel der Welt

    Mit ihren über 200 Süßwasserseen und den weißen Sandstränden gilt Fraser Island als einer der schönsten Orte Australiens. Die Insel ist Heimatort für viele einzigartige Tierarten wie zum Beispiel der größten Population an reinrassigen Dingos des ganzen Landes. Auch die große Meeresschildkröte und Buckelwale sind in den Gewässern um die Insel herum heimisch. Ein besonderes Highlight der Insel ist das Wrack der S.S. Maheno, welches seit 1935 an der Küste der Insel liegt. Das einst aufgelaufene Schiff diente vor vielen Jahren der australischen Luftwaffe als Übungsziel. Heute ist es insbesondere für Besucher ein beliebtes Ausflugsziel. Um die Insel etwas genauer zu erkunden, können Sie wahlweise vor Ort eine der angebotenen Touren buchen oder einen eigenen Geländewagen mieten. 

  • 10 Die Höhlen der Capricorn Caves

    Den heutigen Tag sollten Sie früh starten, da Sie eine vergleichsweise weite Strecke vor sich haben. Am Morgen erfolgt Ihre Überfahrt mit dem Katamaran zurück zum Festland, wo Sie Ihren Mietwagen wieder an sich nehmen und in Richtung Rockhampton weiterfahren. Im Norden der Stadt erreichen Sie letztendlich Ihr – Die Capricorn Caves. Dieses natürliche Tunnelsystem wurde im 19. Jahrhundert entdeckt und dient seitdem als Event-Location Hot-Spot für zahlreiche abenteuerliche Ausflüge und Sportarten wie zum Beispiel Abseiling oder Felsenklettern. Geführte Touren durch das System werden den ganzen Tag über angeboten und können vor Ort gebucht werden. 

  • 11 Von den Capricorn Caves zum Eungella Nationalpark

    Entlang der Küste fahren Sie immer weiter in den Norden Australiens, doch ihr Zielort dieser Etappe befindet sich weiter im Landesinneren. Der Eungella Nationalpark wurde bereits 1936 eröffnet und ist gespickt von tropischem Regenwald, in welchem hunderte verschiedene Tier- und Pflanzenarten beheimatet sind. Auf Ihrem Weg dorthin haben Sie die Möglichkeit kurz in Mackay, der „Zuckerhauptstadt“ Australiens, vorbeizuschauen. Hier wird beinahe die Hälfte des australischen Zuckerrohrs angebaut und weiterverarbeitet.

  • 12 Erkundung des tropischen Eungella Nationalpark

    Heute haben Sie den ganzen Tag die Gelegenheit den beeindruckenden Eungella Nationalpark zu erkunden. Besonders berühmt ist das überwiegend mit tropischem Regenwald bewachsene Areal für seine reiche Population an Schnabeltieren. Diese außergewöhnlichen, eierlegenden Säugetiere treten nirgendwo häufiger auf als hier. Auch Flughunde sind hier heimisch und besonders zur Abenddämmerung kann man ganze Schwärme dieser Tiere auf ihrem Beutezug durch die Baumwipfel beobachten. 

  • 13 Zurück an die Küste nach Airlie Beach

    Vom Landesinneren aus fahren Sie heute zurück zur Küste nach Airlie Beach in der Nähe der Withsunday Islands. In der Hafenstadt herrscht ein angenehmes tropisches Klima, was zum Verweilen am Sandstrand einlädt. Falls Sie heute nicht in Ihrer Unterkunft entspannen möchten, bietet sich ein alternativer Ausflug nach Brampton Island an. Die paradiesische Insel vor der Küste Mackays wurde bereits 1770 vom britischen Seefahrer James Cook entdeckt und dient heute überwiegend als Erholungs- und Badeort. 

  • 14 Die ursprünglichen Whitsunday Islands

    Wir empfehlen Ihnen den heutigen Tag zur Erkundung der berühmten Whitsunday Islands zu nutzen. Besonders aufregend ist dies mit einem Katamaran, solche Ausflüge können Sie jederzeit vor Ort buchen. Die insgesamt über 70 Inseln der Whitsunday Gruppe sind Naturschutzgebiete und gespickt von zahlreichen bunten Korallenriffen. Nicht alle der Inseln sind bewohnt und somit haben Sie hier die Möglichkeit Australien in seiner schönsten und ursprünglichsten Form kennen zu lernen. 

  • 15 Über das Great Barrier Reef zur Magnetic Island

    Nach circa 3 Stunden Fahrt erreichen Sie Townsville. Die Stadt am Great Barrier Reef, dem größten und artenreichsten Korallenriff seiner Art, ist bekannt für die dort wachsenden Mangrovenwälder und die duftenden Eukalyptusbäume. Ein besonderes Highlight der Stadt ist das sogenannte „Great Barrier Reef Wonderland“. Dieses Meeresaquarium erlaubt seinen Besuchern einen genauen Einblick in die wunderschöne Wasserwelt des weltberühmten Riffes. Vor Ort begeben Sie sich auf die Fähre, welche Sie auf die „Maggie“ – Die Magnetic Island bringt. 

  • 16 Natur pur auf Magnetic Island

    Genießen Sie Ihren heutigen Tag am wunderschönen weißen Sandstrand oder schnorcheln Sie in dem glasklaren Wasser. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Koalas und die für Australien typischen Wallabies inmitten des Buschlands zu beobachten.

  • 17 Rückkehr über Townsville nach Cairns und Rückflug

    Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. Sie nehmen die Fähre zurück nach Townsville, von wo aus Sie sich mit Ihrem Mietwagen auf den Weg nach Cairns machen. Genießen Sie ein letztes Mal die wunderschöne Aussicht, während Sie die Küstenstraße entlangfahren. In Cairns angekommen geben Sie Ihren Mietwagen ab und fliegen zurück nach Deutschland.

  • 18 Ankunft in Deutschland

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Julia Eypasch

Ihre Australien-Spezialistin